Regeln

Risiken und Nutzungsbedingungen
Zuletzt aktualisiert am 01. Oktober 2022

1. Anlegerwarnung:
Die angegebenen Zahlen basieren auf Ergebnissen der Vergangenheit. Vergangene Ergebnisse sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und sollten nicht der einzige Entscheidungsfaktor bei der Auswahl eines Finanzinstruments sein. Die Ergebnisse eines Finanzinstruments werden auf Basis der geschätzten Preise in der Anlagewährung mit Wiederanlage der Nettoerträge angezeigt. Aufgrund von Währungsschwankungen , kann Ihre Rentabilität höher oder niedriger ausfallen. Wenn Sie in eine andere Währung als die Währung investieren, in der frühere Ergebnisse berechnet wurden. Alle Preisinformationen sind produktspezifisch, sofern nicht anders angegeben. Strategien werden ohne Bezug auf eine bestimmte Benchmark verwaltet. Alle Strategien und Aussagen, die gemacht werden müssen, sollten als hypothetisch betrachtet werden.

2. Risikowarnung:
Der Handel mit Devisen (Foreign Exchange) oder CFDs (Contracts for Difference) mit Margin birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der Ihrer gesamten Investition entspricht oder höher ist. Daher sollten Sie kein Geld investieren oder riskieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Bevor Sie diese Dienste nutzen, verstehen Sie bitte alle mit dem Handel verbundenen Risiken. Der Handel durch Kopieren und / oder Replizieren der Trades anderer Trader birgt ein hohes Risiko. Auch wenn ein solches Kopieren und / oder Replizieren durch Nachverfolgen und / oder Kopieren und / oder Replizieren der effektivsten Händler erfolgt. Zu diesen Risiken gehört unter anderem die Tatsache, dass Sie Handelsentscheidungen von unerfahrenen/nicht professionellen Händlern oder Händlern, deren Ziele, Strategie, finanzielle Situation oder Absichten von Ihren abweichen können, verfolgen/kopieren. Die bisherigen Ergebnisse eines Händlers können keine Garantien und sind kein zuverlässiger Indikator für seine zukünftigen Orchesterergebnisse. Inhalte der Kopierplattform werden von Community-Mitgliedern erstellt und enthalten in keiner Weise Form, Ratschläge oder Empfehlungen von oder im Namen der Entwickler dieser Anwendung.

3. Hauptrisiken des Kopierhandels:
Wenn Sie sich entscheiden, einen oder mehrere bestimmte Händler zu kopieren, müssen Sie Ihre finanzielle Situation berücksichtigen, einschließlich Ihrer finanziellen Verpflichtungen. Sie sollten verstehen, dass das Kopieren von Trading hochspekulativ ist und Sie erhebliche Verluste erleiden können, die über den Betrag hinausgehen, der zum Kopieren eines Händlers oder Händlers verwendet wurde, als Folge von:
3.1. Dies beinhaltet die automatische Ausführung von Trades, bei denen Trades in Ihrem Konto ohne Ihr manuelles Eingreifen eröffnet und geschlossen werden;
3.2. Wenn Sie einen kopierten Trade manuell ändern oder schließen, können Sie ein deutlich anderes Ergebnis erzielen als der von Ihnen kopierte Trader;
3.3. Kopierte Transaktionen mit einem geringeren Betrag als dem Mindestbetrag werden nicht geöffnet;
3.4. Wenn Sie alle derzeit offenen Trades kopieren, eröffnen wir Ihre Position zum besten verfügbaren Preis zum Zeitpunkt des Kopierens und nicht zu dem Preis, zu dem der kopierte Trade ursprünglich eröffnet wurde;
3.5. Abhebungen und Abhebungen durch den kopierten Trader können auch zu einem Ergebnis führen, das sich deutlich von dem Ergebnis des kopierten Traders unterscheidet, da sich dies auf den Anteil des kopierten Trades auswirken kann. Dies ist auf eine Reihe verschiedener Faktoren zurückzuführen, darunter der anfängliche Kontostand, die Mindesthandelsgröße, die Einstellungen des Anlegerkontos, die Differenz in Spread, Zinsen und Anlagepreis zum Zeitpunkt der Anlage sowie die Differenz der möglicherweise anfallenden Provisionen;
3.6. Folgen / Kopieren von Handelsentscheidungen von unerfahrenen und / oder nicht professionellen Händlern; und / oder
3.7. Tracking / Kopieren von Händlern, deren Endziel oder Absicht oder Finanzstatus von Ihrem abweichen kann.

4. Beendigung der Dienstleistung ohne vorherige Ankündigung im Falle einer Verletzung der Nutzungsbedingungen
Der Entwickler behält sich das Recht vor, die Zusammenarbeit ohne vorherige Ankündigung dauerhaft zu beenden, was zur sofortigen und dauerhaften Sperrung des Kontos führt, wenn Sie Handlungen begehen, die nach Ansicht der Entwickler schwerwiegende Verstöße darstellen.
Im Folgenden sind Beispiele für solche schwerwiegenden Verstöße aufgeführt:
4.1. Jede Aktion, die die Funktionsweise der Services und dessen Dienste für andere Nutzer bedroht.
4.2. Abfangen, Imitation oder Umleiten der Kommunikationsprotokolle der Service, egal in welcher Art und Weise.
4.3. Das Arbeiten mit dem Service über externe Interfaces, die nicht von Entwickler zur Verfügung gestellt wurden.
4.4. Die Entwicklung oder Nutzung von Werkzeugen und Mitteln zu Betrug, Modifizierung, Hacking, Dekompilierung und andere externe Software-Lösungen zur illegalen Modifizierung des Betriebes der Services.
4.5. Die Verwendung von externer Software, die Informationen abfängt, sammelt oder in anderer Form verarbeitet, die im Service anfallen.
4.6. Die Nutzung externer Konten.
4.7. Das Durchführen von Angriffen auf die Service, sowie die Teilnahme oder das Einleiten solcher Attacken, sowie alle anderen Versuche die Serverfunktionen zu hindern.
4.8. Das Kopieren, Verkaufen, Lizenzieren, Verteilen, Übermitteln, Modifizieren, Anpassen, Übersetzen, Entwickeln von abgeleiteten Produkt, Dekompilieren, Reverse Engineering, Auseinandernehmen oder andere illegale Aktivitäten um den Quellcode von im Service veröffentlichter Software zu entschlüsseln, sofern keine explizite Erlaubnis dazu besteht.
4.9. Jegliche Aktivitäten um die Sicherheitsbarrieren oder Nutzungsbedingungen inkl. dem digitalen Rechtemanagement oder Forward Lock Funktionalitäten in Produkt zu umgehen.
4.10. Die Nutzung von Produkt um auf Inhalte zuzugreifen, zu kopieren, zu transferieren, transkodieren oder neu zu übermitteln, die gegen bestehende Gesetze oder die Rechte dritter verstoßen.
4.11. Das Entfernen, Verdunkeln oder Verändern von Copyright-Vermerken, Handelsmarken oder anderer Besitzrechtshinweise von Entwickler in vertriebenen Produkt oder jedweder anderen dritten Partei.
4.12. Das Reproduzieren, Kopieren, Verkaufen, Austauschen und Weiterverkaufen von Inhalten der Services, sofern Sie keine explizite schriftliche Erlaubnis von Entwickler erhalten haben.
4.13. Jede Form von Werbung anderer Dienste, die nicht in Verbindung zu Service steht.

VERWEIGERUNG DER VERANTWORTUNG
IN KEINEM FALL HAFTEN DIE ENTWICKLER DIESER ANWENDUNG FUR DIREKTE, INDIREKTE, BESONDERE, NEBEN- ODER FOLGESCHADEN, EINSCHLIESSLICH GESETZLICHER GEWINNS, DIE SICH AUS DER VERWENDUNG DIESER SOFTWARE UND DER ENTWICKELTEN DOKUMENTE ERGEBEN, SELBST WENN DIE ENTWICKLER AUF DIE MOGLICHKEIT VON SOLCHE SCHADEN.
DIE ENTWICKLER DER SOFTWARE AUSDRÜCKLICH SCHLIESSEN ALLE GARANTIEN AUS, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DIE SOFTWARE UND DIE BEGLEITENDE DOKUMENTATION, FALLS VORHANDEN, WERDEN HIER 'WIE ES IST' BEREITGESTELLT. ENTWICKLER SIND NICHT VERPFLICHTET, SERVICE, SUPPORT, UPDATES, VERBESSERUNGEN ODER MODIFIKATIONEN BEREITZUSTELLEN.
Veröffentlichungs- und Abonnementregeln
1. Der Anbieter kann wählen, ob Abonnementanfragen sofort bestätigt werden oder ob dies manuell erfolgt.
2. Wenn der Anbieter sich für die manuelle Bestätigung von Anfragen entscheidet, hat er die Möglichkeit, die Abonnementkosten zu reduzieren.
3. Das Abonnement wird im nicht aktivierten Zustand (Testzeitraum) erstellt.
4. Das Abonnement wird aktiviert, wenn die erste Handelsoperation auf dem Konto des Abonnenten gemäß dem Signal des Anbieters ausgeführt wird.
5. Daher hängt der Aktivierungszeitpunkt von den Abonnementeinstellungen, der Verfügbarkeit von freiem Guthaben auf dem Konto und der Handelsaktivität des Anbieters ab.
6. Ab dem Zeitpunkt der Aktivierung erhält der Abonnent 7 Tage lang kostenlos eine Testperiode, für die keine Gebühr berechnet wird.
7. Vom Zeitpunkt des Abonnements bis zum Ablauf der Testperiode kann das Abonnement ohne Zahlung geschlossen werden.
8. Wenn das Abonnement zum Zeitpunkt des Ablaufs der Testperiode aktiv bleibt, wird dem Abonnenten für den nächsten Zeitraum eine Gebühr berechnet.
9. Der Anbieter kann keine Gebühren erheben. Dann handelt es sich für den Abonnenten um ein kostenloses Signal:
9.1. Der Anbieter zahlt eine Servicegebühr in Höhe von 2.50 USD für JEDES aktive Abonnement zum Zeitpunkt der Erhebung.
9.2. Die Gebühr wird monatlich am ersten Tag des Monats gezahlt
9.3. Wenn das Guthaben des Benutzers nicht ausreicht, wird das Konto des Anbieters deaktiviert und die Abonnements werden geschlossen
10. Der Anbieter kann die Zahlungsmethode und den Abonnementpreis wählen. Dann handelt es sich für den Abonnenten um ein kostenpflichtiges Signal:
10.1. Der zahlungspflichtige Zeitraum ist ein Kalendermonat. Der Preis für neue Abonnements wird aus den aktuellen Einstellungen des Anbieters übernommen.
10.2. Nach jeder Abbuchung wird das Abonnement um den nächsten Zeitraum verlängert.
10.3. Wenn auf dem Konto des Abonnenten nicht genügend Geld für die Zahlung vorhanden ist, wird das Abonnement automatisch geschlossen.
10.4. Die Zahlung für das Abonnement wird am Ende des Zeitraums auf das Konto des Anbieters überwiesen.
10.5. Wenn das Anbieterkonto vor Ablauf des Zeitraums aus der Veröffentlichung entfernt wird, wird die Zahlung dem Abonnenten zurückerstattet.
10.6. Die Abonnementgebühr kann geändert werden, nachdem das Abonnement geschlossen und dann erneut aktiviert wurde.
11. Der Service erhebt eine Provision von % bei Gutschrift auf das Anbieterkonto.
12. Bei fehlender Aktivität auf dem Konto des Anbieters/Abonnenten im Service:
12.1. Wenn der Anbieter sich mehr als 35 Tage nicht im Service angemeldet hat, wird das Konto aus der Veröffentlichung entfernt.
12.2. Wenn das Konto mehr als 35 Tage lang nicht mit dem Service verbunden war, werden alle Abonnements dieses Kontos geschlossen.
12.3. Wenn das Konto mehr als 35 Tage lang nicht mit dem Service verbunden war, werden alle Abonnements dieses Kontos gelöscht.
12.4. Wenn das Konto mehr als 60 Tage lang nicht mit dem Service verbunden war und keine Abonnements hat, wird es gelöscht.
12.5. Wenn der Benutzer sich mehr als 35 Tage lang nicht im Service angemeldet hat und keine Konten hat, wird er gelöscht.
12.6.1. und vom Guthaben des Benutzers wird eine Gebühr für die Datenspeicherung in Höhe von 100% des Restbetrags abgebucht.
Kontakte und Anfragen
Für Vertriebs- oder Zahlungsanfragen: support@investlab.pro

Bei technischen Fragen oder Anregungen: botrate-me@gmx.net